Pannen, nein danke

Mich hat ein Fotograf einmal nach Pannen für den Abspann des Hochzeitsfilms gefragt. Meine Antwort war, dass es bei meiner Organisation keine Pannen geben wird. Darauf lächelte er milde und meinte nur: „Warten wir mal ab….“

Übrigens – er wartet noch heute. Gute Organisation und ein paar kleine Helferlein und jedes noch so kleine Missgeschick wird sofort souverän beseitigt um gar keine Panne groß werden zu lassen. Aber hier und jetzt die Pannenhitliste

Die Brautkleidkatastrophe

Alles fertig, Haare und MakeUp sitzt perfekt, die Gäste warten, nur mehr das Brautkleid zum Anziehen und genau da passiert es. Eine kleine Unachtsamkeit und schon ist der feine Stoff beschädigt.
– Nadel, Faden und Sicherheitsnadeln schaffen schnelle Abhilfe

Oder beim Anziehen des weißen Traums kommt das gut geschminkte Gesicht dem Stoff doch näher als einem lieb wäre
– Feuchttücher, weiße Kreide und der Fleck wird minimiert

Das Wetter

Egal ob zu heiß oder zu feucht, beides könnte unangenehme Folgen haben. Gerade bei Trauungen/Feiern im Freien fällt die sonnige Zeremonie vorerst mal gedanklich voll ins Wasser. Daher sollte man folgende Tipps beherzigen….
– der Wetterbericht, dein bester Freund vor dem Event
– in österreichischen Breiten ist es ratsam ein schönes Zelt zu verwenden
– Regenschirme, vorzugsweise in den Hochzeitsfarben, für die Gäste bereitstellen

Wo sind die Ringe ?

Eine der gefürchtetsten Momente ist der Ringwechsel. Geben Sie die Ringe Ihrem Trauzeugen oder einem absolut verlässlichen Menschen. Er haftet für die Ringe, oder wenn Sie ganz auf Nummer sicher gehen wollen, hängen Sie sich die Ringe einfach mit einer Kette um den Hals. Mit dieser Variante schaffen sie einen Überraschungsmoment. Vor aller Augen lösen sie sich von den Ketten des Ledig seins und besiegeln mit dem von der Kette abgenommenen Ring Ihre gemeinsame Zukunft.

Gibt’s keinen Brautstrauß?

Diese Aufgabe des Bräutigams mit Unterstützung seines Trauzeugen sollte zu 100% funktionieren. Nie werden Sie die Augen Ihrer Braut vergessen, wenn Sie hier Ihr Versagen gestehen müssten.
– wenn der böse Tatbestand wirklich eintraf, Blumen wachsen fast überall …..

Geladene Gäste, Überraschungsgäste und ungebetene Gäste

Gerade bei öffentlichen Locations, die man nicht für sich alleine buchen kann, ist es immer möglich sogenannten Crashern zu begegnen, die sich mit einer Selbstverständlichkeit in die Hochzeitsgesellschaft drängen.
– Gästeliste, sowie Sitzordnung beim Saaleingang schaffen Überblick
– Personal, das bereits beim Eingang eventuelle Störenfriede verabschiedet, buchen

Reden, Spiele und nette Freunde

Jeder Freund möchte dem Brautpaar oder über dieses unbedingt etwas Nettes sagen
– bereits vorher mit dem Hochzeitsplaner absprechen und eine Zeittafel erarbeiten
Spiele die die Stimmung anheizen
– gerne gesehen, aber nur mit Absprache durch das Brautpaar, schnell artet es sonst in eine Art „Kinderparty“ aus
Freunde erinnern an ledige Zeiten
– unheimlich lustig, aber meist nicht für den jeweiligen Partner und dessen Angehörige

Kinder – Traum oder Albtraum

Kinder sind solange sie beschäftigt werden ein wundervoller Blickpunkt bei jeder Feier. Gönnen Sie sich eine spezielle Kinderbetreuung für die kleinsten Gäste. Auch das Essen sollte speziell auf die Kleinen zugeschnitten sein, oder wollen Sie als Erwachsener zum Dinner z.B. Würstchen mit Pommes?

Geschenke

Geben Sie bereits bei der Einladung bekannt, was Sie sich wünschen. Sie ersparen sich damit einiges an Unmöglichkeiten und den eingeladenen Gästen Grübeleien.

Der Eröffnungstanz

Der zweitschlimmste Moment für die meisten Bräutigame ist der Hochzeitstanz.
– wie wärs ganz einfach mit ein paar Tanzstunden
– sie schwofen 30 Sekunden bei Ihrem Lieblingstanz verliebt hin und her und lassen dann ihre nahen Anverwandten auf die Tanzfläche kommen, so ist diese schnell voll und keiner sieht mehr von ihren angestrengten Bemühungen.

Planung, Catering, Fotos und vieles andere mehr

Ihre Hochzeit soll einzigartig sein, wieso überlassen sie dann vieles dem Zufall, den Freunden oder sonst wem?

Diesen Tag kann man nicht wiederholen, deshalb gönnen Sie sich die Leistung eines Profis in seinem Gewerk.


Schreibe einen Kommentar