1,2,3 und du darfst mein Trauzeuge sein

Die Trauzeugen sind auf einer Hochzeit nach dem Brautpaar die wichtigsten Personen. Aber es genĂĽgt nicht mehr nur seine Unterschrift auf das Ehepapier zu kritzeln, sondern bei diesem Job kommt wirklich eine Menge Arbeit auf einem zu.

Aber welche Aufgaben sind das nun mal?

Der Trauzeuge hat vor allem einen groĂźen Vertrauensbeweis von den Brautleuten, alleine schon durch die Bitte es zu sein, erhalten. Wenn es das Brautpaar wĂĽnscht, dann dĂĽrfen sie sich bei der kompletten Hochzeitsplanung einbringen.

Das Allerwichtigste ist es, dem Paar unterstützend zur Seite zu stehen. Egal ob es um die Location, Deko, das Outfit oder das Essen geht, vergessen sie nie – trotz aller Motivation – die letzte Entscheidung hat das Brautpaar, auch wenn es möglicherweise nicht der ihren entspricht.

Allerdings spricht nichts dagegen, sich mit einer Hochzeitsplanerin zusammenzutun, um sich die professionelle UnterstĂĽtzung zu sichern. Trotzdem ein paar Tipps fĂĽr die, die meinen es alleine schaffen zu mĂĽssen.

Die Planung des Polterabends
Dieser sollte im Gedächtnis bleiben, allerdings nur positiv. Genau aus diesem Grund bitte fragen sie die Braut wie sie sich diesen „letzten Abend in Freiheit“ vorstellt. Auch hier können die WĂĽnsche sehr stark abweichen und Streit unter den besten Freundinnen ist ein absolutes NoGo!

Die Auswahl der Hochzeitsgarderobe
Versuchen sie im Vorhinein den Geschmack der Braut bezĂĽglich Kleider aus diversen Katalogen oder Internet herauszufinden. Mit einem fixen Termin im Brautmodenladen und einer gewissen Vorstellung kann das Probieren der edlen Roben wirklich SpaĂź machen und auch schnell zielfĂĽhrend werden. Nehmen sie aber auch hier RĂĽcksicht auf die WĂĽnsche der Braut und urteilen sie nie vorschnell.
Wenn sie das Brautkleid kennen, dann sprechen sie sich mit dem Trauzeugen des Bräutigams ab, dass auch er sein Outfit auf das der Braut abstimmen kann, ohne das Kleid zu kennen.

Bleiben sie der Ansprechpartner für die Gäste
Ihre beste Freundin heiratet – wie wunderschön! Halten sie die auf Dauer immer wiederkehrenden stressigen Fragen der Freunde und Gäste von ihr fern und übernehmen sie in Absprache mit dem Brautpaar die Kommunikation.

Bei der Hochzeit
Vergessen sie ihren Ausweis nicht, sie werden ihn bei der Unterschriftsleistung brauchen.
Sollte eine BrautentfĂĽhrung geplant sein, dann ist es ihre Aufgabe den BrautstrauĂź im Auge zu behalten.
Ersticken sie aufkeimende Probleme schon zu Beginn!
Haben sie ein Auge auf lange Pausen, überfordertes Personal, unzufriedene Gäste, unpassende Musik aber auch zwischenmenschliche Unartigkeiten. Sie sind der Puffer auf diesem Fest!
Mit einem Wort – haben sie ihre Augen und Ohren einfach überall.

Ein kĂĽhler Kopf
wird ihnen sicherlich dienlich sein. Aus diesem Grund stĂĽrzen sie sich nicht freudig auf die BegrĂĽĂźungscocktails um die Nerven zu beruhigen, sonst werden sie schneller „out of order“ sein als ihnen lieb sein kann. Malen sie sich immer das „worst Case“ aus, dann sind sie sicherlich fĂĽr alles gerĂĽstet und nichts kann mehr schief gehen.

Das Jahr danach
Planen sie für den ersten Hochzeitstag ihrer Freunde ein kleines Fest indem sie die wichtigsten Gäste nochmals einladen.

  • Ein kleiner Ăśberblick, Mädchen fĂĽr alles und jedes zu sein – trotz Stress, Emotionen und unvorhergesehenen Ăśberraschungen einen kĂĽhlen Kopf bewahren – das ist der Job des Tages.
  • Noch Fragen? Genau fĂĽr diesen Job stehe ich ihnen gerne zur VerfĂĽgung.

Ich habe meine Leidenschaft zum Beruf gemacht und stehe Ihnen gerne mit Tipps, Tricks und Beratung zur Seite. Scheuen Sie sich nicht mich unverbindlich zu kontaktieren, ich unterstütze sie gerne, damit jede Hochzeit auf Wolke 7 gefeiert werden kann und auch die Gäste noch Jahre danach von dieser schwärmen.

 

Schreibe einen Kommentar